2020 Kundenerfolgsgeschichte: Schrankhersteller Oppein

2020 2020 Blogs, 2020 Community, 2020 DACH, 2020 Insight, 2020 News, 2020 UK, Manufacturer Updates

Oppein – Chinas größter Schrankhersteller steigert Effizienz mit 2020 Insight

BlogPost_Oppein__540w

„Es freut uns wirklich, zu sehen, wie unsere Anlage immer effizienter wird. Die Nachfrage auf dem asiatischen Markt nach qualitativ hochwertigen, vollständigen Einrichtungskombinationen wächst immer weiter, und wir sind zuversichtlich, dass wir trotz unserer weiteren Expansion in der Lage sein werden, unseren Kunden auch weiterhin denselben herausragenden Service zu bieten!”  , sagte ein Manager von Oppein

Das im Jahre 1994 gegründete Unternehmen Oppein ist der Marktführer in Chinas Küchenschrankbranche. Küchenschränke sind das Hauptprodukt von Oppein und haben die Entwicklung von verwandten Produkten wie Kleiderschränken, Badmöbeln, modernen Holztüren, Wanddekorationen und Tapeten sowie Küchengeräten vorangetrieben. Mit einem umfangreichen Produktsortiment, einer internationalen Möbelfertigungsbasis und einem enorm wettbewerbsfähigen Produktionsmaßstab ist Oppein der zentrale Ansprechpartner für moderne Möbeldienste auf dem chinesischen Markt.

Informationsbasierte Komplettlösungen unterstützen Oppeins florierendes Kleiderschrankgeschäft
Durch den andauernden Erfolg im Bereich der Küchenschränke bestärkt, nahm sich Oppein im Jahre 2005 auch der Fertigung von Kleiderschränken an und bahnte sich damit schnell den Weg an die Spitze der Branche. Die kundenspezifische Anpassung und Produktion von Kleiderschränken und Möbelstücken ist ein enorm komplexes Verfahren. Ohne eine durchgehende Unterstützung durch Informationssysteme können Unternehmen nicht wachsen und bleiben an die Kleinmengenproduktion gefesselt. Oppeins Führungsteam erkannte dieses Problem von Beginn an und beteiligte sich persönlich an der Planung, der Umsetzung und der Betreuung informationsbasierter Projekte. Oppeins Kleiderschrankabteilung verfügt über vollständig in den Gesamtprozess integrierte Informationslösungen, vom Vorentwurf, über Bestellung, Kostenvoranschläge und Prüfung, bis hin zum Produktionsmanagement, durch die eine solide Basis für ein rasantes Wachstum in den kommenden fünf Jahren geschaffen wird.

In der Vergangenheit baute das Unternehmen auf elektronische Formulare zur Erfassung der Auftrags- und Anlagenverwaltungsverfahren und nutzte in diesem Rahmen im Verwaltungsprozess Dutzende elektronischer Formulare. Dies erforderte nicht nur einen enormen Personaleinsatz, sondern führte auch zu einer geringen Betriebstransparenz.

Nach der Implementierung der 2020 Insight Lösung sind die Vorteile für das Unternehmen offensichtlich:

· Die Vermarktung neuer Produkte verringert sich um 75%

· Der Produktionszyklus (Lieferzeit) wurde um 35 % verkürzt und die Produktionsfähigkeit hat sich enorm verbessert

· Der notwendige Personalbedarf hat sich alleine im Bestellzyklus um mehr als die Hälfte (2,5) verringert.

· Mehr als2.500 Aufträge täglich werden mit der Lösung durchgeführt

· Der Produktionsstatus wird in Echtzeit an Filialen und Kunden übermittelt, wodurch das Kundenerlebnis verbessert wird.

· 90–95 % der Aufträge werden in 2020 Design erstellt und automatisch für das Produktionsmanagement in 2020 Insight übertragen

· 2020 liefert effektiven Input für die Prozessoptimierung und verbessert die Maschinennutzung und den Personalbedarf

Oppeins Kleiderschrankabteilung verfügt über vollständig in den Gesamtprozess integrierte Informationslösungen, vom Vorentwurf, über Bestellung, Kostenvoranschläge und Prüfung, bis hin zum Produktionsmanagement, durch die eine solide Basis für ein rasantes Wachstum in den kommenden fünf Jahren geschaffen wird.

Als eines der am schnellsten wachsenden und effizientesten Möbelunternehmen Chinas plant Oppein, auch in Zukunft innerhalb von China und weltweit zu expandieren. Mit 2020 als strategischen Partner für die Komplettproduktion ist Oppein auf seine nächste Wachstumsphase vorbereitet.

Lesen Sie die ganze Story hier

Share this Post