DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

ZULETZT AKTUALISIERT: MAI 2018


  1. EINFÜHRUNG
    20-20 Technologies Inc. („wir„,“uns„,“unser“ oder „2020„) verpflichtet sich zu einem Höchstmaß an Integrität im Umgang mit seinen Kunden. Durch die Nutzung unserer Website, der Dienstleistungen, des Kaufs oder der Anforderung von Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen oder durch die Bereitstellung von personenbezogenen Daten stimmen Sie den hier aufgeführten Richtlinien, Praktiken und Bedingungen zu. Wir aktualisieren unsere Richtlinien regelmäßig und laden Sie daher ein, sie von Zeit zu Zeit erneut aufzurufen, um sicherzustellen, dass Sie über alle Änderungen informiert sind. Wenn wir größere Änderungen vornehmen, werden Sie via E-Mail informiert (falls Sie uns eine E-Mail-Adresse angegeben haben). Bei kleineren Änderungen werden die neuesten gelb hervorgehoben.
    Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen aufmerksam durch und vergewissern Sie sich, sie verstanden zu haben. Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben, wie wir bestimmten Informationen über Sie, Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät („Gerät„) behandeln. Wenn Sie die Internetdienste und elektronischen Medien von 2020 direkt nutzen, können wir Daten erheben, verarbeiten und/oder nutzen, die Sie identifizieren oder identifizierbar machen (personenbezogene Informationen – „PII“). Einige Beispiele für PII sind Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kreditkartendaten. Wir verarbeiten nur solche PII, die zur Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie erforderlich sind, z.B.: zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen.

    2020 versteht Ihren Wunsch, personenbezogene Daten zu schützen, und beabsichtigt, Sie darüber zu informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten erfasst, verfolgt, verarbeitet oder verwendet werden, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage sowie über die Alternativen, die Ihnen in dieser Hinsicht angeboten werden. Desweitern informieren wir Sie über Ihre Rechte zum Schutz Ihrer PII. Sollten Ihnen auf Webseiten, auf denen Ihre persönlichen Daten abgefragt und eingeholt werden, keine Alternativen angeboten werden, können Sie uns Ihre Kommunikationspräferenzen durch einen der in dieser Datenschutzerklärung unten aufgelisteten Kommunikationswege mitteilen.

  2. WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN UND VERFOLGEN WIR
    2020 sammelt personenbezogene Daten, die es für notwendig erachtet, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, z.B. um unseren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen und einem legitimen Geschäftszweck zu dienen. Wir fordern personenbezogene Daten an, wenn Sie einen Bestellung aufgeben, ein Konto erstellen, ein Produkt registrieren, eine Dienstleistung anfordern, eine Umfrage beantworten, an einem Wettbewerb teilnehmen, eine Schulung durchlaufen, mit uns korrespondieren oder bestimmte andere Aktivitäten auf unserer Webseite ausführen. Falls Sie online technische Unterstützung anfordern, werden Sie gebeten, die für den Abschluss der Transaktion notwendigen Informationen anzugeben. Zu jeder Zeit haben Sie die Option zu entscheiden, mit der Transaktion, die Ihre personenbezogenen Daten anfordert, nicht fortzufahren.

    Kontoerstellung und Kontaktinformationen (beispielsweise eine E-Mail-Adresse ). Um einige unserer Produkte und Dienstleistungen zu aktivieren und/oder zu nutzen, müssen Sie ein 2020 Cloud-Konto („Konto“) einrichten. Während der Einrichtung Ihres Kontos fragen wir Sie nach bestimmten PII, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse . Wir benötigen diese Informationen, damit Sie Ihre 2020 Produkte und Dienstleistungen aktivieren, verwalten oder nutzen zu können. Wir können Ihre E-Mail-Adresse und andere PII (wie z.B. Name, Telefonnummer und Anschrift) Ihrem Konto zuordnen. Sie können uns Ihre Kontaktinformationen auch durch andere Interaktionen mit uns mitteilen, sei es durch die Nutzung unserer Dienste, ein Formular auf unserer Website, eine Interaktion mit unserem Vertriebs- oder Kundensupport-Team oder die Beantwortung einer unserer Umfragen (die von SurveyMonkey durchgeführt wird).

    Nutzungsinformationen. Wir sammeln Nutzungsinformationen über Sie, wenn Sie mit unseren Webseiten, Diensten und Produkten direkt oder über Drittanbieter (z.B.: Google Analytics, Pardot und Matomo) interagieren. Dazu gehört, welche Webseiten Sie besuchen, welche Funktionen in unseren Produkten Sie nutzen, worauf Sie klicken, wenn Sie diese Aktionen ausführen, welche Sprachen Sie bevorzugen und so weiter. Wir nutzen auch Tracking-Dienste von Drittanbietern, die Cookies und Seiten-Tags (auch bekannt als Web-Beacons) verwenden, um Daten über Besucher unserer Webseite zu sammeln. Diese Daten umfassen Nutzungs- und Benutzerstatistiken. E-Mails, die von 2020 versendet werden, enthalten Funktionen, die es dem Absender ermöglichen, Informationen darüber zu sammeln, wer diese E-Mails geöffnet und auf Links in ihnen geklickt hat. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über Cookies.
    Geräte- und Browser-Daten. Wir sammeln Informationen über das Gerät und die Anwendung, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste nutzen. Gerätedaten sind hauptsächlich Ihre IP-Adresse, Betriebssystemversion, Gerätetyp, System- und Leistungsinformationen sowie der Browsertyp.
    Daten protokollieren. Wie die meisten Websites heutzutage führen unsere Webserver und Service Provider (WP Engine) Protokolldateien, die jedes Mal, wenn ein Gerät auf diese Server zugreift, Daten aufzeichnen. Die Protokolldateien enthalten Daten über die Art des Zugriffs, einschließlich der Ursprungs-IP-Adressen, Internet Service Provider, der auf unserer Website angezeigten Dateien (z.B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), Betriebssystemversionen, Gerätetyp und Zeitstempel.
    Informationen von Dritten und Integrationspartnern. Wir sammeln Ihre personenbezogenen Informationen oder Daten von Dritten, wenn Sie diesen Dritten die Erlaubnis erteilen, Ihre Informationen mit uns zu teilen, oder wenn Sie diese Informationen online öffentlich zugänglich gemacht haben.

  3. WIE WIR DIE VON UNS GESAMMELTEN UND ZURÜCKVERFOLGTEN INFORMATIONEN VERWENDEN
    Wir verwenden persönlich identifizierbare Informationen in folgenden Fällen:

    Um Ihnen zu ermöglichen, ein Konto zu erstellen;
    Um Ihnen den Zugang zu 2020 Foren zu ermöglichen;
    Um Ihrer Anfrage oder Transaktion nachzukommen;
    Um Ihnen den Kauf und Download von Produkten zu ermöglichen, Zugang zu Dienstleistungen zu erhalten oder anderweitig von Ihnen ausgewählte Aktivitäten auszuführen;
    Um Sie über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen, Produkt-Upgrades, Newsletter, informative Emails und Marktforschung für zukünftige Produktideen oder -verbesserungen zu informieren;
    Um Ihnen spezielle Angebote und Trainingsoptionen anzubieten, welche für Sie von Interesse oder relevant sein könnten;
    Um Ihnen zu helfen, schnell die für Sie wichtige Software, Dienstleistungen oder Produktinformation zu finden;
    Um uns bei der Erstellung von Inhalten, Informationen oder Schulungen zu unterstützen, die für Sie und Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienste relevant sind; und
    Um  uns dabei zu unterstützen, bessere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die Ihren Bedürfnissen entsprechen .

  4. MIT WEM TEILEN WIR IHRE INFORMATION
    2020 verkauft keine PII an Dritte. Wenn wir mit Werbe- und Verlagspartnern zusammenarbeiten, teilen wir gemäß anwendbarer Datenschutzanforderungen nur Nicht-PII.

    Zum Beispiel arbeiten wir mit der Cleverbridge AG (Brabanter Str. 2-4, 50674 Köln, Deutschland) zusammen, um Ihnen eine bequeme Möglichkeit zu bieten, unsere Produkte online zu bestellen, zu bezahlen und zu erhalten. Intern verwenden wir auch bestimmte Cloud-basierte Dienstanbieter wie Salesforce oder Netsuite (Oracle), um einige Ihrer PII zu verwalten. In solchen Fällen wird entweder 2020 die erforderlichen PII teilen, wenn wir eine entsprechende Vereinbarung mit diesem Partner getroffen haben, oder der Partner wird in bestimmten Fällen direkt mit Ihnen interagieren (wie Cleverbridge AG mit den eigenen Webbedingungen und Datenschutzrichtlinien), um die notwendige PII in unserem Namen zu sammeln und ihre Dienstleistungen gemäß unseren Anweisungen durchzuführen. Falls erforderlich, wird 2020 nur die Mindestmenge an PII übertragen, die für die Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen erforderlich ist. Diese Unternehmen müssen sich strikt an die Datenschutzgesetze halten. Auch sie  müssen Ihre PII vertraulich behandeln und nur zur Erbringung der Dienstleistungen nutzen. Wir stellen sicher, dass unsere Dienstleister über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer PII verfügen. Da die PII der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen, haben wir mit unseren Dienstleistern Datenverarbeitungsvereinbarungen oder -ergänzungen gemäß Art. 28 – 49 DSGVO abgeschlossen.

    Da wir ein globales Unternehmen sind, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auf einem Server außerhalb des Landes, in dem Sie leben. Außerdem können die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an andere 2020-Büros auf der ganzen Welt übertragen werden, auch außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit in Länder, die eventuell nicht dasselbe Datenschutzniveau Ihrer Gerichtsbarkeit bieten (z.B.: USA, China oder Indien) da wir verschiedene Geschäftseinheiten haben, die von verschiedenen 2020-Büros aus arbeiten. Wenn beispielsweise europäische Kunden ihre 2020-Produkte registrieren, können Ihre persönlichen Daten an Servers in Kanada übertragen, die dann wieder auf Server in einem oder mehreren Büros von 2020 auf der ganzen Welt übertragen werden. Außerdem können in einigen Ländern unsere unabhängigen Industrieberater oder Drittfirmen die Erhebung, Übertragung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten übernehmen. In diesem Fall sind diese Vertragspartner und Berater an vertragliche Bestimmungen zum Schutz der PII gebunden. 2020 überträgt Ihre PII nur an andere Büros oder Unternehmen von 2020 und an unsere Dienstleister, soweit dies für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist und gesetzlich zulässig oder durch Ihre Zustimmung erlaubt ist. Da die PII der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen, haben wir entsprechende Schutzvorkehrungen gemäß Art. 46 – 49 DSGVO eingeführt.

    Die Liste der Dienstleister, denen wir Ihre PII übermitteln, sowie unsere Sicherheitsmaßnahmen zur Sicherung des EU-Datenschutzniveaus, können per E-Mail an „privacy@2020spaces.com“ angefordert werden.

    Schließlich kann 2020 Ihre PII, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, an Regierungsbehörden, Gerichte oder andere Behörden weitergeben.

  5. KONSEQUENZEN, FALLS WIR IHRE PII NICHT SAMMELN
    Wir benötigen Ihr PII, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen. Ohne die Bereitstellung der PII, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen die Dienstleistungen anzubieten, die Sie zu erhalten beabsichtigen.

  6. GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
    Unsere Dienstleistungen unterliegen den Gesetzen der Länder, in denen wir unsere Dienstleistungen erbringen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre PII in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen aller relevanten Länder. Unsere Dienstleistungen innerhalb der EU unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung und im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung erheben, verarbeiten und benutzen wir Ihre PII für die oben genannten Zwecke gemäß Art. 6 Abs. 1a, 1b und 1f DSGVO.

  7. WAHL/DOUBLE-OPT-IN/OPT-OUT
    Wenn Sie ein Konto einrichten, werden Sie dazu aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Absicht zu bestätigen, unsere E-Mails, Newsletter und Rundschreiben zu erhalten. Wenn Sie unsere E-Mail-Newsletter oder -Bulletins nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich vom Erhalt dieser Mitteilungen abmelden (Opt-Out), indem Sie in der Betreffzeile der E-Mail auf „unsubscribe“ antworten oder Ihre Einstellungen in Ihrem Konto ändern. Falls Sie ein Kunde sind, der eines unserer Produkte oder unsere Dienstleistungen nutzt, beachten Sie bitte, dass wir weiterhin mit Ihnen über diese Produkte und Dienstleistungen kommunizieren können.

  8. SICHERHEITSMAßNAHMEN UND SCHUTZ VON PII
    Wir haben gesetzliche und branchenübliche Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer PII getroffen . Beispielsweise werden einige Informationen, die von 2020 übertragen werden, mit dem Secure Socket Layer (SSL)-Zertifikat verschlüsselt. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass Ihre PII nicht verloren, beschädigt, oder gelöscht werden.
    Jeder bei 2020, der Zugang zu PII hat, wurde über die ordnungsgemäße und rechtmäßige Behandlung dieser Daten informiert.

  9. WEBSEITE & COOKIES
    Sie können die meisten Bereiche der Website von 2020 besuchen, ohne persönliche Daten preiszugeben. 2020 protokolliert in unregelmäßigen Abständen nur den Domain-Namen, die IP-Adresse und den Browsertyp der Website-Besucher über unsere Webserver-Protokoll-Dateien und Analysetools. Wir verwenden diese Informationen, um den globalen Zugriffsverkehr auf unsere Webseite zu protokollieren. Solche Informationen korrelieren nicht mit personenbezogenen Daten und identifizieren Sie nicht.

    2020 kann von Zeit zu Zeit Cookies verwenden. Ein Cookie ist eine eindeutige Textdatei, die eine Webseite an Ihre Browser-Software senden kann. Wir können Cookies verwenden, um den von Ihnen verwendeten Browser zu identifizieren, damit unsere Website korrekt angezeigt wird. Außerdem verwenden wir Cookies an verschiedenen Stellen auf unserer Webseite, um Ihren Besuch auf der Webseite von 2020 zu dokumentieren und ein effizienteres Webseiten-Design zu ermöglichen. Zum Beispiel, um die Warenkorbfunktion für die Bestellung im 2020-Onlineshop zu optimieren. Wenn Sie nicht möchten, dass 2020 oder jemand anderes Cookies verwenden, können Sie die Cookie-Installation über Ihren Browser deaktivieren oder die Installation von Cookies ablehnen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie haben auch die Möglichkeit, Cookies jederzeit von der Festplatte Ihres Computers zu löschen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, können Sie möglicherweise einige der Funktionen unserer Webseite, Produkte und Dienstleistungen nicht nutzen.

    Für bestimmte Funktionen werden wir Sie bitten, uns bestimmte Informationen bereitzustellen, damit sie richtig funktionieren. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie mit einer Anweisung zur Eingabe von PII fortfahren möchten. In einigen Fällen können Sie einen bestimmten Schritt im Prozess nicht abschließen, wenn Sie die angeforderten Informationen nicht bereitstellen möchten.

  10. LINKS ZU GESCHÄFTSPARTNERN UND CO-BRANDING SEITEN
    Bestimmte Links auf den 2020-Webseiten können zu Co-Branded-Webseiten führen, die von 2020 gepflegt werden, oder zu Unternehmen, mit denen 2020 Geschäftsbeziehungen hat. Wenn Sie Informationen an eine dieser Co-Branded-Webseiten oder Partnerunternehmen senden, können Sie diese sowohl an 2020 als auch an diese Geschäftspartner senden. Unter keinen Umständen kann 2020 für die Datenschutzpraktiken dieser Geschäftspartner verantwortlich gemacht werden, und wir empfehlen Ihnen daher dringend, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu lesen, da sie von unseren abweichen können.

  11. ZUSTIMMUNG UND WIDERRUF
    Wenn Sie unsere Webseite nutzen, werden wir Sie gelegentlich um Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer PII für die oben genannten Zwecke bitten. Jede Einwilligung ist freiwillig. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf. Nach Ihrem Widerruf können wir Ihre PII auf einer anderen Rechtsgrundlage erheben, verarbeiten und verwenden, soweit es gesetzlich zulässig ist. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder einen Brief an unsere unten angegebenen Kontaktdaten.

  12. WANN LÖSCHEN WIR IHRE PII
    Wir löschen Ihre PII automatisch, wenn sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Wir löschen Ihre PII entsprechend Ihrer Anfrage und wenn eine weitere Speicherung weder erforderlich noch gesetzlich erlaubt ist.

  13. IHRE RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT DEM DATENSCHUTZ
    Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung oder Löschung Ihrer PII oder Beschränkung ihrer Verarbeitung. Darüberhinaus sind Sie berechtigt, Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, sowie die Datenübertragbarkeit zu anzufordern. Falls Sie innerhalb der EU leben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Europäischen Datenschutzbehörde einzureichen.

ÖFFENTLICHE INFORMATIONEN
Beachten Sie, dass Informationen, die Sie an ein 2020-Forum senden, als öffentliche Informationen eingestuft werden und nicht unter diese Datenschutzrichtlinie fallen. Bei der Nutzung unserer Foren besteht das Risiko, dass andere die von Ihnen übermittelten Informationen finden und nutzen. Seien Sie vorsichtig und gehen Sie verantwortungsvoll mit Ihren persönlichen Daten um, während Sie in einem öffentlichen Forum online sind.

KONTAKTINFORMATIONEN
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben oder Ihre Kommunikationseinstellungen ändern möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Leiter der Rechtsabteilung unter einer der folgenden Möglichkeiten:

Per Brief:
2020 Technologies Inc.
Boulevard Armand-Frappier 400, Bereich 2020
H7V 4B4
Laval, Québec
Kanada

Per Telefon:
Tel: +1 514-332-4110 Durchwahl 1314

Per Fax:
Fax: +1 514-334-6043 (Zu Händen „Director of Legal Affairs”)

Per E-Mail:
privacy@2020spaces.com

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie kontaktieren:
Saminda Pathmasiri
saminda.pathmasiri@2020spaces.com